Honorare

  • Soweit keine anderweitige Vereinbarung getroffen wird, werden unsere Honorare auf der Basis der Stundensätze berechnet. Als Grundlage hierfür dient der für die jeweilige Mission aufgebrachte Zeitaufwand.
  • Jegliche Änderung des Stundensatzes wird dem Mandanten vor Anwendung schriftlich oder direkt auf den Rechnungen mitgeteilt.
  • Der Stundensatz beinhaltet die bürointern angefallenen Kosten für Telekommunikation, Porto und Fotokopien. Sonderkosten (insbesondere Reisekosten, Kosten für Kurierdienste und Gerichtsvollzieher, externe Fotokopien, usw.) werden extra fakturiert.
  • Die Honoraraufstellungen werden je nach Zeitaufschrieben in den jeweiligen Akten erstellt. Die Abrechnung erfolgt grundsätzlich monatlich.
  • Zeitaufschriebe umfassen sämtliche von uns für unsere Mandanten im Rahmen unseres Tätigwerdens vorgenommenen Handlungen, wie zum Beispiel: Meetings, Recherchen, Beratung und Unterstützung, Redaktion, Aktennotizen und Korrespondenz, Vertragserstellung und Übersetzung, Telefonate und, im Falle von Verfahren, Schriftsatzerstellung, Übersetzung von Beweisstücken, Übermittlung von Beweisstücken, Wahrnehmung von Verfahrensterminen und Plädoyers, Sachverständigenverfahren, usw…
  • Reisezeiten werden grundsätzlich zu 50% veranschlagt.
  • Der mit der Abrechnung der Honorare betraute Partner überprüft die Sachbezogenheit und Schlüssigkeit der aufgewandten Zeit. Den an den Mandanten gerichteten Rechnungen liegt eine Aufstellung der aufgewandten Zeit bei.
  • WENNER kann die Zahlung eines Vorschusses als Abschlagszahlung auf die Honorare verlangen.
  • Die Rechnungen sind bei Erhalt zahlbar. Gemäß Artikel L 441-6 des französischen Handelsgesetzbuches fallen andernfalls automatisch eine pauschale Verzugsgebühr von
    40 € sowie Verzugszinsen in Höhe des mangels anderweitiger Vereinbarung gemäß des vorstehenden Artikels geltenden Satzes an.
  • Die Zahlung der Rechnungen führt zur endgültigen Anerkennung der Stundensätze und der in Rechnung gestellten Zeit durch den Mandanten.
  • Es gelten unsere allgemeinen Mandatsbedingungen, die unter diesem Link eingesehen werden können.