Merci Mischa !

Die gebürtige Krefelderin kam Ende 1980 als Rechtsreferendarin für ein Auslandspraktikum zu WENNER nach Paris, ohne zu ahnen, dass daraus der Beruf ihres Lebens ab 1981 als Mitarbeiterin und ab 1988 als Partnerin von WENNER werden würde.

Mit Spezialisierung im Gesellschaftsrecht beriet Mischa die Mandanten von WENNER insbesondere bei Unternehmenskäufen und -verkäufen, Fusionen, Restrukturierungen, Gesellschaftervereinbarungen und Verträgen mit Führungskräften.

Dank ihres ständigen Einsatzes, ihrer Kompetenz und auch ihres Sinns für menschliche Beziehungen konnte WENNER über Jahrzehnte ständig das Vertrauen neuer Mandanten gewinnen und gleichzeitig das der alten bewahren, sodass die Kanzlei eine beständig steigende Zahl von internationalen Unternehmen nicht nur im Gesellschaftsrecht sondern auch in allen Fragen des operativen Geschäfts berät.

Das ganze WENNER Team bedankt sich herzlich bei Mischa für ihren Beitrag zur Entwicklung und zum Renommee der Kanzlei.

Jens FÖRDERER und Lionel LEPAGE als Partner, Carina GRIGORIAN und Mathias SCHMID als Associates werden die Betreuung unserer Mandanten beim Kauf- oder Verkauf von Unternehmen, Fusionen und Restrukturierungen sowie in allen Bereichen des Lebens einer Gesellschaft (Gründungen, Jahreshauptversammlungen, Geschäftsberichte, Kapitalerhöhungen, Verträge mit Führungskräften …) fortführen und dabei weiterhin unterstützt durch die juristischen Mitarbeiterinnen Valérie LEPRESTRE und Beata REDDET.

WENNER berät Mandanten in allen Fragen des französischen und internationalen Rechts. Unsere Anwälte verfügen über internationale Erfahrung und korrespondieren in Französisch, Deutsch, Italienisch und Englisch. Aufgrund dieser Ausbildung und/oder ihrer beruflichen Tätigkeit im Ausland sind sie auf interkulturelle Fragen und Arbeitsmethoden spezialisiert.